AGB Gewinnspiele

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele der Wehrheim GbR –
Gasthaus „Zur Rose“

1. Gewinnspielanbieter

Anbieter des Gewinnspiels ist die Wehrheim GbR – Gasthaus „Zur Rose“ mit Sitz
in Rosbach. Sie wird im Folgenden als „Gewinnspielanbieter“ bezeichnet.

2. Geltungsbereich und Anerkennung der allgemeinen Teilnahmebedingungen
Folgende Allgemeine Bedingungen gelten für die Teilnahme an den Gewinnspielen,
die auf der Website, in Medien oder bei Veranstaltungen des Gewinnspielanbieters
veranstaltet werden. Der Gewinnspielanbieter behält sich vor, für einzelne

Gewinnspiele besondere Teilnahmebedingungen aufzustellen. Diese werden im Rahmen der jeweiligen Aktionen erklärt. Mit der Teilnahme an einem Gewinnspiel erkennt die/der Teil- nehmerIn ausdrücklich und verbindlich die folgenden Allgemeinen Teilnahmebedingungen an.

3. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die mindestens das 16. Lebensjahr vollendet haben. Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen zur Teilnahme die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind MitarbeiterInnen des Gewinnspielanbieters. Gleiches gilt für Angehörige (§15 Abgabenordnung) ersten und zweiten Grades dieser Personen sowie deren Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft.

4. Ablauf des Gewinnspiels/Auswahlmechanik/Gewinn

Über den Ablauf des jeweiligen Gewinnspiels wird die/der TeilnehmerIn im Ausschreibetext, ggf. auch in besonderen Teilnahmebedingungen (siehe unter Ziffer 1) informiert. Dies betrifft u.a. Beginn und Ende des Spiels, Teilnahme- und Auswahlverfahren, eventuelle Gewinnfragen bzw. -aufgaben.

Sind die für das jeweilige Spiel geforderten Anforderungen/Aufgaben vom Teilnehmer bzw. von der Teilnehmerin erfüllt worden bzw. ist das Los auf ihn/sie gefallen, bestätigt der Gewinnspielanbieter nach Ablauf der Spielfrist den Gewinn.

5. Teilnahme/ Kosten

Sofern nicht anders bestimmt, ist eine Teilnahme am Gewinnspiel ist per E-Mail an info@zur-rose-rosbach.com möglich. Auch eine postalische Teilnahme an eine genannte Adresse wird gewertet. Mögliche Portokosten tragen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Ist ein Einsendeschluss angegeben so ist der Poststempel bzw. der Eingang im Gewinnspielanbieter-Postfach maßgebend.

6. Gewinn

Bei Sachpreisen ist eine Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch des Gewinns ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Gewinne, die von Kooperations-partnern bzw. Preissponsoren gestellt werden, bietet der Gewinnspielanbieter nur in deren Namen an. Der Gewinnspielanbieter ist in solchen Fällen nicht verantwortlich für die rechtzeitige und vollständige Ausschüttung des Gewinns sowie für Sach- bzw. Rechtsmängel oder für die Zahlungsunfähigkeit des Kooperationspartners und die daraus resultierenden Folgen für das Gewinnspiel.

7. Ausschluss von Teilnehmern

Der Gewinnspielanbieter behält sich vor, TeilnehmerInnen von der Teilnahme am Gewinnspiel auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei schuldhaften Verstößen gegen die Teilnahme-bedingungen oder für den Fall, dass TeilnehmerInnen den Teilnahmevorgang oder das Spiel manipulieren bzw. versuchen, zu manipulieren oder sich anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen.

Der Gewinnspielanbieter kann Teilnehmer ausschließen, bei denen der begründete Verdacht besteht, dass diese sich im Rahmen des Spiels in strafbarer, insbesondere in ehrverletzender oder volksverhetzender Weise äußern werden.

8. Ausschluss von der Ausschüttung des Gewinns

Personen unter 16 Jahren sind von der Gewinnausschüttung ausgeschlossen. Stellt der Gewinn-spielanbieter nachträglich fest, dass der Teilnehmer einem im Sinne von Ziff. 7 zum Ausschluss führenden Grund verwirklicht hat bzw. nicht teilnahme-berechtigt im Sinne der Ziff. 3 war, kann der Gewinnspielanbieter diesen von der Ausschüttung des Gewinns ausschließen.

9. Veröffentlichung von Namen; Promotion

Der Gewinnspielanbieter darf den vollständigen Namen des Gewinners öffentlich auf seiner Internetseite bekannt geben, wenn dieser ausdrücklich einer Veröffentlichung zugestimmt hat.

Der Gewinner verpflichtet sich, in vertretbarem Rahmen kostenfrei für Bild- und Text- promotions im Internet oder gedruckten Veröffentlichungen zur Verfügung zu stehen.

10. Abbruch Gewinnspiel

Der Gewinnspielanbieter behält sich vor, dass Gewinnspiel jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere bei höherer Gewalt oder falls das Gewinnspiel aus anderen (organisatorischen, technischen oder rechtlichen) Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen den Gewinnspielanbieter zu.

11. Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

12. Haftungsausschluss

Der Gewinnspielanbieter haftet nicht für Schäden aufgrund von Störungen technischer Anlagen, für Verzögerungen oder Unterbrechungen von Übertragungen oder für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel bzw. mit der Annahme und der Nutzung des Gewinns stehen, es sei denn, der Gewinn-spielanbieter bzw. dessen Erfüllungsgehilfen handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig. Hiervon unberührt bleiben etwaige Ersatzansprüche aufgrund der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie von wesentlichen Vertragspflichten.

13. Verhältnis Ausschreibungsangaben/schriftliche Teilnahmebedingungen

Weichen Ausschreibungsangaben auf Internetseiten (z. B. im Crossposting, „Teilen“)
inhaltlich von den vorstehenden Allgemeinen Teilnahmebedingungen ab, so gelten
bezüglich der abweichenden Angaben ausschließlich die Regelungen der Allgemeinen Teilnahmebedingungen bzw. der schriftlichen Gewinnbeschreibungen auf www.zur-rose-rosbach.com.

14. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechende gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.

Stand: Dezember 2015